Kopf
Dienstag, 29.09.20, 18:00 bis 20:00 Uhr --- Töpferkurs - Wir glasieren die herbstliche Keramik - Folgetermin --- Treffpunkt: Natur- und Umweltzentrum Vogtland - Falkenstein / OT Oberlauterbach

Natur ist in - die Naturherberge mittendrin - Zimmer / Vermietung

vermietung

Waren Sie schon einmal in Oberlauterbach? Noch nicht - dann wird es Zeit! Oberlauterbach ist ein Ortsteil von Falkenstein und liegt im Herzen des Vogtlandes in Sachsen.

Das neu erbaute Haus verfügt über 8 modern eingerichtete und geräumige Zimmer. Jeweils 2 Zimmer teilen sich einen Sanitärbereich (DU/WC). Es stehen 29 Betten + 10 Aufbettungen zur Verfügung.

Weiterhin bieten wir: großen Saal - 80 Plätze, kleinen Saal - 12 Plätze, Schulungsraum 10 Plätze, Klassenzimmer sowie weitere kleine Räume, angrenzenden Park u. v. m.

Ganz besonders empfehlen wir unsere preiswerten Übernachtungen Schulklassen, Wanderern und Wintersportlern. Die Wander- und Wintersportregion Klingenthal/Schöneck ist nur 20 km entfernt und günstig mit der Vogtlandbahn oder dem eigenen PKW zu erreichen.

Umwelt erleben mit allen Sinnen

Umwelt erleben mit allen Sinnen

Wir sind eine Lehr- und Weiterbildungsstätte sowie eine Anlaufstelle zu vielen Fragen und Themen des Natur- und Umweltschutzes. Insbesondere die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen liegt uns am Herzen. Wir bieten für Schulklassen, Hort- und Kindergartengruppen, Vereine und Interessengruppen interessante Themen aus dem Bereich Arten und Biotopschutz z.B. Bau von Nistkästen und Futterhäusern. Landschaftspflege, Abfallberatung und –vermeidung, erneuerbare Energie, traditionelles Handwerk, Imkerei, gesunde Lebensweise, basteln mit Naturmaterialien in Form von Projekten und Exkursionen (z.B. Vogelstimmen und Fledermauswanderungen) an. Nach Absprache kommen wir auch zu ihnen. Eine umfangreiche Ausstellung zur Tierwelt des Vogtlandes lässt Sie unsere herrliche Natur hautnah erleben.

In unserer Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Umweltbildung wollen wir das Interesse an der heimischen Natur wecken sowie die Nachhaltigkeit fördern und umzusetzen. Die Arbeit bei verschiedenen Projekten ist länderübergreifend und dient somit der Förderung der Völkerverständigung und dem Abbau von Sprachbarrieren.

Der Verein arbeitet generationsübergreifend und bezieht benachteiligte Personengruppen (z. B. Behinderte, Migranten) aktiv in seine Tätigkeit ein.

Wir vermieten Räumlichkeiten für Hochzeitsfeiern, für Geburtstagsfeiern sowie für Seminare. Auch ihre Vereinszusammenkünfte können Sie bei uns abhalten. Natürlich können Sie in unserer Herberge auch kostengünstig übernachten.

Wer sich für hochwertige Natur - Erzeugnisse interessiert bzw. solche erwerben möchte ist in unserem Natur - Laden bestens beraten.

Töpfer- und Schneider-Workshops!

Workshops

Töpfer- und Schneider-Workshops!

Details zum Töpferkurs

Bald finden auch wieder Schneider-Workshops statt. Genaue Termine finden Sie in Kürze hier.

Details zum Nähkurs für Anfänger

Details zum Nähkurs für Fortgeschrittene

Natur zum Anfassen 2020

Natur zum Anfassen 2020

Natur zum Anfassen 2020

Interessierte Lehrer können sich bis zum 12. Juni 2020 zur 11. Auflage von Natur zum Anfassen anmelden. Der Projekttag auf dem Naturhof wird von enviaM und MITGAS gefördert und ist für alle teilnehmenden Kinder kostenlos. Die Organisation und Finanzierung der An- und Abreise erfolgt über die Schulen. Der Exkursionstag dient als Unterrichtsergänzung.

Themenschwerpunkt 2020 - „Lebensraum Wald – ein Geheimnis hinter jedem Baum“

Der Exkursionstag auf dem Naturhof ist kostenfrei. Er beginnt ca. 8:30 Uhr und dauert 6 Stunden inklusive Mittagspause. Der Ablauf kann individuell mit dem Ansprechpartner des Naturhofes abgestimmt werden. Getränke und Mittagessen sind inklusive. An- und Abreise werden durch die Schule organisiert und finanziert. Eine Übernahme der Fahrtkosten erfolgt nicht. Die Themen von Natur zum Anfassen ergänzen den Unterricht.

Anmeldeformular unter: www.natur-zum-anfassen.de/anmeldung

Teilnehmer: Projektangebot für Klassen 2 bis 6 und Förderschulklassen

Anmeldezeitraum: bis 12. Juni 2020

Projektzeitraum: 07. September - 02. Oktober 2020

Ansprechpartnerin bei Fragen zum Projekt:

Mandy Werner | unikumarketing
Telefon: 0341 14969646
natur(@)unikumarketing.de

Flyer: download

Unser Tipp - kaufen Sie in unserem Naturladen!

Nuzladen

- Nisthilfen, Nistkästen

- Futterhäuser

- Insektenhotels

- Fledermauskästen

- u.v.m. aus Holz

Unsere Produkte sind alle aus unimprägnierten Hölzern gefertigt!

Gesundheit und Wohlbefinden mit hochwertigen Naturprodukten

Bienenerzeugnisse wie Honig und Propolis sind in der exklusiven Kosmetik, den Nahrungsmitteln und Gesundheitsprodukten ebenso enthalten wie pflegendes Jojobaöl oder andere hautsympathische Wirkstoffe.

Für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden steht Ihnen unser rechhaltiges Sortiment an:

- Bienenprodukten
- exklusiver Kosmetik und Körperpflege
- Naturprodukten sowie
- hochwertigen Lebensmitteln

zur Verfügung.

Ständig wechselnde Tipps, Erklärungen und Anmerkungen zu Artikeln aus unserem Angebot sowie weiterführende Themen erfahren Sie hier.

Futterhäuschen - Futter

Um möglichst vielen Arten mit einer Fütterung zu helfen, sollte ein sehr abwechslungsreiches Futter angeboten werden. Körnerfresser: Sonnenblumen, Hanf, Lein, Rübsen, Getreideabfälle Weichfutterfresser: ungesalzener Rindertalg, Haferflocken, ungeschwefelte Rosinen, silierte Waldbeeren (Vogelbeere, Weißdorn, Hagebutten), Futterknödel, Meisenringe, aufgespießte Apfelhälften. Auf keinen Fall darf man Speisereste, Brot oder Kuchen füttern, da diese gefrieren können, Salz, Würzmittel und Sauerteig enthalten und unweigerlich zum Tod der Vögel führen. Spezialisten unter unseren Vögeln: z.B. Greifvögel und Eulen, kann man durch Anlage eines Spreuhaufens und Beigabe von Getreideabfällen an geschützter Stelle im Garten oder am Waldrand helfen, da sich dort dann Mäuse einstellen, die diesen Tieren wiederum als Nahrung dienen.

Hier gehts zu den Angeboten klick mich!

Bündnis gegen Müll - Abfallberatung

Bündnis gegen Müll

Abfallberatung für Schulen und Kindergärten

Kinder sind unsere Zukunft. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig sinnvolle Informationen über ökologische und abfallwirtschaftliche Aspekte zu vermitteln. Die Abfallberatung hat sich dazu mit vielen Angeboten für Schulen und Kindergärten vorbereitet.

Neben der Abfallberatung kommen natürlich auch Themen wie Abfallvermeidung, Nachhaltiger Konsum, Nachhaltige Verpackungen, Lebensmittelverschwendung und Upcycling nicht zu kurz.

Beim Upcycling werden Abfallprodukte oder nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Im Gegensatz zum Downcycling kommt es bei dieser Form des Recyclings zu einer stofflichen Aufwertung.

Die Begeisterung an unserem Projekt liegt in den unglaublich vielen schönen Ideen und Produkten, die aus Abfall entstehen können. Es fasziniert, dass einfaches Design eine so große Botschaft gegen die Wegwerfgesellschaft transportieren kann. Wir wünschen uns, dass jeder einen kleinen Beitrag leistet, sich kreativ verwirklicht und so die Ressourcen schont.

- mehr Infos:

oder wenden Sie sich an Herrn Born-Frontsberg unter 03745 75105-33

Veranstaltungstipp

Dienstag - 29.09.20 | 18:00 - 20:00 Uhr

im Natur- und Umweltzentrum Vogtland - Falkenstein / OT Oberlauterbach


Töpferkurs - Wir glasieren die herbstliche Keramik - Folgetermin

Bild

Die fertigen Töpferobjekte können nun mit Schleifpapier geglättet und anschließend mit Keramikglasuren bemalt werden.

Anmeldung erforderlich, Kosten: 10 Euro zzgl. Materialkosten ( 3-5 Euro)

Anmerkung: Wenn möglich bitte mitbringen: Schürze, Wasserglas, Borsten- und Haarpinsel, Gummihandschuhe

Mundschutzmaske nicht vergessen

Bild: - Foto: Lizenz:

Veranstaltungstipp

Samstag - 03.10.20 | 10:00 - 17:00 Uhr

im Natur- und Umweltzentrum Vogtland - Falkenstein / OT Oberlauterbach


Mühlteich- und Gutshoffest

Bild

Am Mühlteich:
Verkauf von Karpfen, Forellen, Schleien u.a..
Auf dem Gutshof:
Direktvermarkter- und Handwerkermarkt von verschiedenen Erzeugnissen aus der Region sowie Kreativangebote für kleine und große Leute. Musik: DJ Gerald

Eintritt Gutshof: 2,- €, Kinder ab 10 Jahre 1,- €


Hygieneregeln sind u.a.

begrenzte Besucherzahl, Abstand halten, im Naturladen ist Maskenpflicht

Bild: - Foto: Lizenz:

Veranstaltungstipp

Dienstag - 06.10.20 | 18:00 Uhr

im Natur- und Umweltzentrum Vogtland - Falkenstein / OT Oberlauterbach


Kräuterstempel - Workshop

Bild

Eine verwöhnende Behandlung mit Kräuterstempeln ist eine Wohltat. Im Workshop können Sie 2 Kräuterstempel herstellen und mehr über die Füllung und die richtige Anwendung erfahren. Außerdem werden verschiedene Pflege-Öle vorgestellt. Workshopleitung: Silke Lang

Voranmeldung erforderlich, Kosten 17,00 € incl. Material

Bild: - Foto: Lizenz:

Bitte unterstüzen Sie unsere Arbeit!

Spende

Bitte unterstüzen Sie unsere Arbeit!

Zur Finanzierung unserer Arbeit als gemeinnütziger Verein nutzen wir vielfältige Möglichkeiten, wie etwa die Herstellung und den Verkauf verschiedener Produkte, z. B. in unserer Holzwerkstatt. Trotzdem sind wir auch auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jegliche Art von Unterstützung und möchten nachfolgend ein paar Informationen dazu geben.

- mehr Infos:

Presserückblick

12.09.20

Umweltbildung wieder an erster Stelle

Für Sarah Böhm sind die aktuellen Schüler-Projekttage der Einstieg in ihre neue Funktion im Oberlauterbacher Umweltzentrum. Für ihre Projekte setzt sie auf die NUZ- eigene Naturherberge. Oberlauterbach.

Fast anderthalb Jahre hat das Natur- und Umweltzentrum Vogtland (NUZ) in Oberlauterbach eine Kernkompetenz auf viele Schultern verteilt. Seit 1. September ist nun Sarah Böhm für den Bereich Umweltbildung zuständig. Damit trat sie die Nachfolge von Karin Hohl an. Die Einrichtungsleiterin war im Mai 2019 in die Untere Forstbehörde des Landkreises versetzt worden.

Als erste Bewährungsprobe stand Sarah Böhm “Natur zum Anfassen„ ins Haus. Dabei handelt es sich um die jährlichen Frühherbst-Projekttage für Schüler in Kooperation mit den Energiedienstleistern Envia M und Mitgas. Am Donnerstag waren Zweitklässler aus Oelsnitz für einen lehrreichen, aber kurzen Waldausflug im NUZ zu Gast. Anderthalb bis zwei Stunden seien zu wenig, findet die Neue. Um solche Schnelldurchgänge zu vermeiden und Kindern zu ermöglichen, tiefer in den Lebensraum Wald und ähnliche Projekte einzutauchen, will sie die NUZ-eigene Naturherberge als Übernachtungsort schmackhafter machen. “Dann könnten sie auch mal zwei Tage hier bleiben und hätten mehr davon„, sagte die 25-Jährige.

...weiter

27.08.20

Tauchclub sorgt für Nisthilfen an der Pöhl

Im Mai dieses Jahres war der Tauchclub Nemo Plauen mit dem Sonderpreis der Stadtwerke Strom Plauen bei der Kampagne „Deine Energie für Deinen Verein“ ausgezeichnet worden. Jetzt setzten die Tauchsportler ihr damals eingereichtes Projekt in die Tat um. Unter dem Motto „Meise, Schlupfwespe & Co.- Tierischer Naturschutz“ erfuhren die Kinder des Vereins viel Wissenswertes über die Vogel- und Insektenwelt in unserer Region. Ornithologe Thomas Schulz sowie Andreas Borowski und Olaf Schulz vom Natur- und Umweltzentrum Vogtland berichteten über die Lebensweise

...weiter

25.07.20

Besuch im Wohnzimmer der Bienen

Das Falkensteiner Begegnungszentrum Vitamin B verlegt sein Ferienprogramm großenteils nach draußen. In Oberlauterbach stand eine Insektenart im Mittelpunkt.

Guck mal, wer da wuselt: Interessiert beobachten sieben Zwei- bis Achtklässler das Kommen und Gehen am Wildbienen-Hotel. Die tierische Unterkunft ist Teil des Bienenlehrpfades im Oberlauterbacher Natur- und Umweltzentrum Vogtland (NUZ). Reiner Tschaschke steht unmittelbar daneben, die Besuchergruppe vom Falkensteiner Begegnungszentrum Vitamin B ein paar Schritte entfernt. Eigentlich sind Honigbienen sein Metier. Davon gibt es 14 Völker im NUZ-Gelände. Aber der Hobby-Imker kennt sich auch mit ihren wilden Verwandten aus.

...weiter

Programmheft

Natur- und Umweltzentrum Vogtland e.V.

OT Oberlauterbach
Treuener Str. 2
08239 Falkenstein

 

N:50°30'00  O:12°18'29

Tel.: 03745 75105-0
Fax: 03745 75105-35

mail: nuz@nuz-vogtland.de

 

Öffnungszeiten:

Verwaltung / Naturladen

Mo, Di, Do- 9.00 - 15.00 Uhr

Mi, Fr- nach Vereinbarung

Sa/So- geschlossen

 

...so finden sie uns...

Leader
Bündnis gegen Müll
Naturladen
Preise
werbefilm
kostenloser Newsletter
Kamera Star
Kamera Meise
Bienen grenzenlos
Geoportal

Das Geoportal des Vogtlandkreises wird zur Verfügung gestellt vonwww.vogtlandkreis.de.


Lebensmittelwarnungen
Jakobsweg
Tourismusverband
Freizeitkalender
Förderung
Sparkasse
erfal stiftung
Akzeptieren

Auf unserer Webseite werden keine Cookies verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Hier erfahren Sie mehr.

© Natur- und Umweltzentrum Vogtland e.V.