Öffnungszeiten / Postanschrift / Anfahrt / Kontakt (Tel.: 03745 75105-0)
heutenach Vereinbarung
Donnerstag09:00 - 15:00 Uhr
Freitagnach Vereinbarung
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen
Montag09:00 - 15:00 Uhr
Dienstag09:00 - 15:00 Uhr

Wir haben wieder geöffnet - 2G Regel beachten!

Natur- und Umweltzentrum Vogtland e.V.
OT Oberlauterbach
Treuener Str. 2
08239 Falkenstein

Tel.: 03745 75105-0

Infos zum Corona-Virus finden Sie hier! Corona

Covid-19

Aktuelle Bekanntmachungen des Landratsamtes Vogtlandkeis

Ab 14. Januar bis 06. Februar 2022 gilt die Sächsische Corona-Notfall-Verordnung vom 19. November 2021 in geänderter Fassung vom 12. Januar.

Zur Zeit sind alle Veranstaltungen in Innenräumen unter 2G möglich! Der Naturladen ist weiterhin für Sie geöffnet - die 2G Regel ist zu beachten.

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns an!

Hier geht es in den Naturladen!

Sie sind naturverbunden - besuchen Sie unseren Naturladen!

Nuzladen

- Nisthilfen, Nistkästen

- Futterhäuser

- Insektenhotels

- Fledermauskästen

- u.v.m. aus Holz

Unsere Produkte sind alle aus unimprägnierten Hölzern gefertigt!

Gesundheit und Wohlbefinden mit hochwertigen Naturprodukten

Bienenerzeugnisse wie Honig und Propolis sind in der exklusiven Kosmetik, den Nahrungsmitteln und Gesundheitsprodukten ebenso enthalten wie pflegendes Jojobaöl oder andere hautsympathische Wirkstoffe.

Für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden steht Ihnen unser rechhaltiges Sortiment an:

- Bienenprodukten
- exklusiver Kosmetik und Körperpflege
- Naturprodukten sowie
- hochwertigen Lebensmitteln

zur Verfügung.

Ständig wechselnde Tipps, Erklärungen und Anmerkungen zu Artikeln aus unserem Angebot sowie weiterführende Themen erfahren Sie hier.

Höhlenbrüter

Höhlenbrüter sind Vögel, die ihre Nester in Höhlungen bauen. Je nach Spezies werden dafür entweder bereits vorhandene Höhlungen genutzt, z. B. in hohlen Bäumen, Felsspalten, Mauerlöchern und Erdhöhlen, oder es werden eigens Höhlen angelegt. Dennoch handelt es sich bei Höhlenbrüter nicht um einen im engeren, wissenschaftlichen Sinne ornithologisch systematisierenden Begriff. Stehen natürliche Höhlungen nicht oder nur in nicht ausreichender Zahl zur Verfügung, kann man einigen Höhlenbrüter-Arten durch das Aufhängen von Nistkästen eine geeignete Nistmöglichkeit bieten. Zu diesen Vogelarten gehören neben vielen anderen fast alle Meisenarten, z. B. Kohlmeise und Blaumeise, der Kleiber, der Star, Haus- und Feldsperling, Trauer- und Halsbandschnäpper und der Gartenrotschwanz, der aber auch als sogenannter Nischenbrüter anzutreffen ist. Der Wendehals ist der einzige Specht, der seine Bruthöhle nicht selbst in Baumstämme meißelt.

Gemeinsam sinnvolles tun! Bild

Wir suchen ehrenamtliche Mitmacherinnen und Mitmacher für die Bereiche:

- Umweltbildung
- Veranstaltungen und Märkte
- Naturschutz
- und Netzwerke

Wir suchen Dich zur Verstärkung in unserem Team. Du kannst Dich frei in Deinem Bereich entfalten und somit Erfahrungen und Referenzen für Deinen Lebenslauf sammeln. Wenn Du Interesse hast, melde Dich per Mail unter:

nuz@nuz-vogtland.de,

oder telefonisch unter 03745 75105-0.
Infos rund um den Förderverein findest Du auf dieser Webseite. Bei Fragen geben wir Dir gerne Auskunft, ruf' einfach an.

Infos zu Workshops Workshops

Infos zu unseren Workshops

Schneider-Workshops -- Referentin Frau Fuchs

Nähkurs für Anfänger - Sie möchten endlich richtig nähen lernen? Sie besitzen eine Nähmaschine und möchten diese auch nutzen? Sie erwerben in unserem Kurs die Grundlagen zur Bedienung Ihrer Nähmaschine ...

Nähkurs für Fortgeschrittene – Thema Rock - Sie sind in der Lage, Ihre Nähmaschine zu bedienen und möchten nun endlich ein erstes Kleidungsstück auf Ihre eigenen Maß anfertigen. Im Kurs erhalten Sie einen kleinen Überblick über Gestaltungsmöglichkeiten eines Rockes...

Nähmaschinenführerschein für Kinder - Workshop -- Referentin Frau Bruchholz

Nähmaschinen-Führerschein - Sie möchten richtig nähen lernen, besitzen eine Nähmaschine und möchten diese auch nutzen? In unserem Kurs lernen Sie die Grundlagen zur Bedienung Ihrer Nähmaschine bis hin zum ersten selbst genähten Werk...

Töpfer-Workshops -- Referentin Frau Schmuck

„Schmuckstück-Antje“- Kreatives aus Ton, Filz, Holz und mehr... / Geplante Töpferkurse für das NUZ Oberlauterbach

Gestalten mit Papier und Pappmaché - Referentin Frau Hessel

Hier erlernen Sie verschiedene Techniken der Gestaltung mit unterschiedlichen Papiermaterialien – vom Flechten mit Papierröllchen, über kleine Origami-Faltfiguren, bis hin zur Figurengestaltung mit Pappmaché...

Vogtlandfreifunk - kostenloses W-Lan im NUZ Freifunk

Was ist Freifunk?

Die Visionen von Freifunk sind u. a. die Verbreitung freier Netzwerke, die Demokratisierung der Kommunikationsmedien und die Förderung lokaler Sozialstrukturen. Durch die Vernetzung ganzer Stadtteile wollen auch wir dazu beitragen, der digitalen Spaltung entgegenzuwirken und freie unabhängige Netzwerkstrukturen aufbauen. Konkret hat sich Freifunk zum Ziel gesetzt, offene WLAN-Netze einzurichten und diese miteinander zu verbinden.

Wir vom NUZ Vogtland in Oberlauterbach sind nun auch ein Netzwerkknoten des Freifunk Vogtland (FST-Treuener2-NUZ). Vielen Dank an das LEADER-Regionalmanagement Sagenhaftes Vogtland für die Finanzierung der Hardware sowie an Herrn Meinel vom Freifunk Vogtland für die tatkräftige Unterstützung.

Hier finden Sie Infos zum Vogtlandfreifunk:

Veranstaltungstipp

Dienstag - 01.02.22 | 17:30 - 19:00 Uhr

im Natur- und Umweltzentrum Vogtland - Falkenstein / OT Oberlauterbach - Treffpunkt Kreativwerkstatt


Gestalten mit Papier und Pappmaché

Bild

Beim Basteln und Gestalten mit dem einfachen und doch vielseitigen Material Papier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob praktischer Korb oder dekorative Figur, aus Altpapier können verschiedenste Objekte entstehen. Workshopleiterin Elke Hessel

Voranmeldung erforderlich, Kosten 6,- € zzgl. Material

- Details zum Workshop

Geltende Hygieneregeln sind einzuhalten!

Veranstaltungstipp

Samstag - 05.02.22 | 09:00 - 17:00 Uhr

im Natur- und Umweltzentrum Vogtland - Falkenstein / OT Oberlauterbach - Treffpunkt Herbergsgebäude


Grundkurs Imkerei - Theorie

Bild

Dieser Lehrgang soll in die Grundlagen der Imkerei einführen und richtet sich vor allem an interessierte Neu-Imkerinnen und Neu-Imker sowie solche, die es noch werden wollen. Wir bieten für Theorie- und Praxisteil jeweils zwei Termine an. Referent Frank Heckers

Voranmeldung erforderlich, Kosten 45,- € für Theorie und Praxis

- Details zum Lehrgang

Geltende Hygieneregeln sind einzuhalten!

Veranstaltungstipp

Mittwoch - 09.02.22 | 18:00 - 20:00 Uhr

im Natur- und Umweltzentrum Vogtland - Falkenstein / OT Oberlauterbach - Treffpunkt Großer Saal


Durchblick im Label-Dschungel bei Lebensmitteln

Bild

Auf Lebensmittelverpackungen geht es bunt zu. Da tummelt sich neben gesetzlich vorgeschriebenen Kennzeichnungen und freiwilligen Angaben eine Vielzahl an Siegeln, Herkunftszeichen und Symbolen. Bei zahlreichen Verbrauchern rufen Sie Qualitätserwartungen hervor und werden daher gern zu Werbezwecken eingesetzt. Kristina Werner von der Verbraucherzentrale Sachsen will Wege und Entscheidungshilfen aufzeigen, wie man sich beim Lebensmitteleinkauf zurechtfinden kann. Alltagsfragen wie „Bio“ im Supermarkt – was kann ich als Verbraucher erwarten? Kann man Tierwohl kaufen? Sind Lebensmittel aus der Region erkennbar? werden im Seminar beantwortet. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen schönen Austausch!

Voranmeldung erwünscht

Geltende Hygieneregeln sind einzuhalten!

Veranstaltungstipp

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier:

Umfrage

Umfrage

Umfrage rund um Veranstaltungen im NUZ

Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle, die an der Befragung teilgenommen haben. Mit Ihren Antworten helfen Sie uns, wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen, um in Zukunft auf Ihre Anforderungen bzw. Wünsche noch exakter eingehen zu können. Ihr Feedback ist für uns eine Verpflichtung. Besonders gefreut haben wir uns darüber, dass die Bewertung unserer Veranstaltungen so gut ausgefallen ist.

Ihr Team vom NUZ

Nachhaltige Entwicklung Sachsen

BNE

Bildung für Nachhaltige Entwicklung in der Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen

Der Landesverband Nachhaltiges Sachsen hat eine Broschüre zum Thema Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Kinder- und Jugendarbeit herausgebracht. In diesem Zusammenhang wurde auch eine Social-Media-Kampagne gestartet, an der sich auch das NUZ beteiligt hat.

Hier finden Sie mehr zum Thema.

Stunde der Wintervögel

Blaumeise

Stunde der Wintervögel des NABU

In Deutschland ist seit Jahren die Anzahl an Vögeln stark rückläufig. Das Singen ist leiser geworden und wir beobachten immer weniger Vögel am Futterhäuschen oder im Park. Ist Ihnen das auch schon aufgefallen?

Wir haben mit unseren Jungen Naturwächtern (JuNas) an der Stunde der Wintervögel des NABU –(Naturschutzbund Deutschland e.V.) teilgenommen. Dabei haben wir eine Stunde lang die Vögel bei uns auf dem Gelände an zwei verschiedenen Standorten gezählt. Diese Daten sammelt der NABU, um Statistiken aufzustellen und zu schauen, wie wir am besten gegen den Rückgang der Vögel vorgehen können. Begleitet wurde die Veranstaltung durch unseren Ornithologen Michael Thoß. Der umfangreiche Wissenserwerb wurde anschließend noch spielerisch gefestigt.

Die Zeit der Vogelfütterung rückt näher!

Jetzt Futterplätze für unsere gefiederten Freunde einrichten.

Die Nächte werden jetzt im Herbst spürbar kälter, es ist Zeit, an den Start der Futterhaussaison zu denken. Ein Futterhaus ist ein schöner Blickfang für die Terrasse. Damit die Familie das Erlebnis mit den gefiederten Freunden im Winter so richtig genießen kann, sollten die Vorbereitungen, sofern keine Sommerfütterung erfolgte, schon jetzt beginnen.

Wir raten dazu, schon im Herbst Futterhäuser aufzustellen, um die Tiere an die Futterstellen zu gewöhnen. So können sie nach dem ersten Kälteeinbruch auf kurzem Weg die Futterstelle anfliegen, ohne erst lange zu suchen.

Weitere Infos zur Vogelfütterung finden Sie unter folgendem Link.

Qualitativ hochwertige Futterhauser finden Sie bei uns unter diesem Link.

Umwelt erleben - mit allen Sinnen

Umwelt erleben mit allen Sinnen

Wir sind Naturschutzstation, Lehr- und Weiterbildungsstätte sowie Anlaufstelle zu vielen Fragen und Themen des Natur- und Umweltschutzes.

Projekte / Vorträge - Wir bieten für Schulklassen, Hort- und Kindergartengruppen, Vereine und Interessengruppen interessante Themen aus den Bereichen Arten- und Biotopschutz (z.B. Bau von Nistkästen und Futterhäusern), Landschaftspflege, Abfallberatung und –vermeidung, erneuerbare Energie, traditionelles Handwerk, Imkerei, gesunde Lebensweise, basteln mit Naturmaterialien in Form von Projekten und Exkursionen an. Nach Absprache kommen wir auch zu ihnen.

Öffentlichkeitsarbeit - Wir wollen das Interesse an der heimischen Natur wecken sowie die Nachhaltigkeit fördern und umsetzen, dies können Sie u. a. zu unseren Hof- und Themenfesten erleben.

Junge Naturwächter (JuNa) - Eine Möglichkeit, sich für die Natur zu engagieren, ist die Mitwirkung im Projekt „Junge Naturwächter“. JuNas sind Kinder ab 7 Jahren, die im Rahmen des Programms „Junge Naturwächter Sachsen“ mit zukünftigen Freunden die Natur erkunden und entdecken wollen. Bei verschiedenen Veranstaltungen durch die Natur versuchen wir, so viel Spaß wie möglich zu haben und auch Wichtiges über unseren großen Bruder, die Natur, zu lernen.

Räumlichkeiten - Ihre Feiern, Seminare sowie Vereinszusammenkünfte können bei uns abgehalten werden. In unserer Naturherberge ist eine kostengünstige Übernachtung möglich.

Ausstellung - Verschiedene Lehrpfade sowie eine Ausstellung zur Tierwelt des Vogtlandes lässt Sie unsere herrliche Natur hautnah erleben.

Naturladen - Wer sich für hochwertige Naturerzeugnisse interessiert bzw. solche erwerben möchte ist hier bestens beraten.

Natur zum Anfassen 2021 - Rückblick

Natur zum Anfassen 2021

„Natur zum Anfassen“ von enviaM und MITGAS in Sachsen 2021

Das diesjährige Motto lautete “Unterwegs über Feld und Flur - ein Feldhamster zeigt sein Revier„. Das Umweltbildungsprojekt für die Klassen zwei bis sechs fand zum zwölften Mal in 14 Naturhöfen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg statt und wird in Sachsen von den Energieversorgern EnviaM und Mitgas getragen. Insgesamt waren 176 Schulklassen angemeldet, davon 80 in Sachsen. Während der Exkursionstage entdeckten und lernten die Schüler Interessantes über ihre Umwelt. Passend zum Thema bestimmten die Schülerinnen und Schüler Getreidearten und Wildblumen. Sie lernten den Lebensraum Feld und Wiese kennen und erkannten die Einwirkungen des Menschen auf die Artenvielfalt.

Im Natur- und Umweltzentrum waren in diesem Zeitraum 15 Schulklassen mit 275 Kindern des Vogtlandes zu Besuch. Ganz im Sinne unseres diesjährigen Schwerpunktthemas war mit dem Erlebnisprogramm ein Angebot für verschiedene Altersgruppen vorhanden. Der Tag wurde nach Absprache mit der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer individuell zusammengestellt und richtete sich nach dem Wissenstand und der Mobilität der Gruppen.

Bild: Lessing-Schule Treuen, 2. Klasse, 07.10.2021

Natur und Umweltschutz

Natur und Umweltschutz: Verein stärkt Bewusstsein bei Groß und Klein

Die Wetterextreme der Vergangenheit haben verdeutlicht, wie wichtig es ist sich mit dem Thema Umwelt und Naturschutz auseinanderzusetzen.

Aus diesem Grund hat sich Janine Wolf vom Sachsenfernsehen mit Sarah Böhm getroffen und über die Themen Naturschutz und Umwelt gesprochen.

Natur ist in - die Naturherberge mittendrin - Zimmer / Vermietung

vermietung

Waren Sie schon einmal in Oberlauterbach? Noch nicht - dann wird es Zeit! Oberlauterbach ist ein Ortsteil von Falkenstein und liegt im Herzen des Vogtlandes in Sachsen.

Das neu erbaute Haus verfügt über 8 modern eingerichtete und geräumige Zimmer. Jeweils 2 Zimmer teilen sich einen Sanitärbereich (DU/WC). Es stehen 29 Betten zur Verfügung.

Weiterhin bieten wir: großen Saal - 80 Plätze, kleinen Saal - 12 Plätze, Schulungsraum 10 Plätze, Klassenzimmer sowie weitere kleine Räume, angrenzenden Park u. v. m.

Ganz besonders empfehlen wir unsere preiswerten Übernachtungen Schulklassen, Wanderern und Wintersportlern. Die Wander- und Wintersportregion Klingenthal/Schöneck ist nur 20 km entfernt und günstig mit der Vogtlandbahn oder dem eigenen PKW zu erreichen.

Bündnis gegen Müll - Abfallberatung

Bündnis gegen Müll

Abfallberatung für Schulen und Kindergärten

Kinder sind unsere Zukunft. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig sinnvolle Informationen über ökologische und abfallwirtschaftliche Aspekte zu vermitteln. Die Abfallberatung hat sich dazu mit vielen Angeboten für Schulen und Kindergärten vorbereitet.

Neben der Abfallberatung kommen natürlich auch Themen wie Abfallvermeidung, Nachhaltiger Konsum, Nachhaltige Verpackungen, Lebensmittelverschwendung und Upcycling nicht zu kurz.

Beim Upcycling werden Abfallprodukte oder nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Im Gegensatz zum Downcycling kommt es bei dieser Form des Recyclings zu einer stofflichen Aufwertung.

Die Begeisterung an unserem Projekt liegt in den unglaublich vielen schönen Ideen und Produkten, die aus Abfall entstehen können. Es fasziniert, dass einfaches Design eine so große Botschaft gegen die Wegwerfgesellschaft transportieren kann. Wir wünschen uns, dass jeder einen kleinen Beitrag leistet, sich kreativ verwirklicht und so die Ressourcen schont.

oder wenden Sie sich an Herrn Born-Frontsberg unter 03745 75105-33

Bitte unterstüzen Sie unsere Arbeit!

Spende

Bitte unterstüzen Sie unsere Arbeit!

Zur Finanzierung unserer Arbeit als gemeinnütziger Verein nutzen wir vielfältige Möglichkeiten, wie etwa die Herstellung und den Verkauf verschiedener Produkte, z. B. in unserer Holzwerkstatt. Trotzdem sind wir auch auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jegliche Art von Unterstützung und möchten nachfolgend ein paar Informationen dazu geben.

Stellenausschreibung
Stellenausschreibung
juna
Imkerlehrgänge
Naturladen
Programmheft
Rückblick
facebook
werbefilm
kostenloser Newsletter
Bienenjahr
Igelüberwinterung
Geoportal

Das Geoportal wird zur Verfügung gestellt von:
vogtlandkreis.de


Lebensmittelwarnungen
Jakobsweg
Tourismusverband
Freizeitkalender
Geo-Umweltpark Vogtland
das V
Sparkasse
Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Corona News

Die Sächsische Staatsregierung hat eine Corona-Notfallverordnung beschlossen, die am 22. November 2021 in Kraft tritt und bis zum 06. Februar 2022 gilt.

Das Umweltzentrum und der Naturladen ist geöffnet! Bitte 2G Regel beachten!

Stellenausschreibung im Bundesfreiwilligendienst

Hier gehts zur Stellenausschreibung

Stellenausschreibung Hauswirtschafter/-in (m/w/d)

Hier gehts zur Stellenausschreibung

© Natur- und Umweltzentrum Vogtland e.V.