NUZ
Newsletter Oktober 2021
Liebe Leserinnen und Leser,
anbei senden wir Ihnen den aktuellen Newsletter des Natur- und Umweltzentrums Vogtland e.V. Oberlauterbach.

Ihr Team vom NUZ Vogtland e.V.

 
 
Liebe Besucherinnen und Besucher,
wir haben für Sie geöffnet. Durch die hohe 7-Tage-Inzidenz im Vogtlandkreis von über 35 ist in Innenräumen die 3G-Regel verpflichtend d.h. (geimpft, genesen, getestet).

Hier einige Veranstaltungen, die Sie in den nächsten Wochen bei uns besuchen können. Melden Sie sich bitte rechtzeitig an, die Teilnehmeranzahl ist zum Teil begrenzt.

Viel Spaß im NUZ!

 
 
Mittwoch,
20.10., 27.10., 10.11., 17.11.21
jeweils von 18:00 bis 19:30 Uhr
Treffpunkt NUZ Oberlauterbach, Herrenhaus
Hatha Yoga - Offener Kurs
Hatha ist eine Yoga-Praxis, mit der man über Atem- und Körperübungen zur Ruhe kommen und gleichzeitig Kraft generieren kann. Man kann sich für einzelne Termine anmelden und vorbeikommen. Mitzubringen sind eine eigene Yoga- oder Gymnastikmatte und ein Handtuch oder eine Decke. Gerne zum ersten Mal eine Viertelstunde früher kommen.
Voranmeldung erforderlich! Teilnehmer auf 15 Pers. begrenzt, Kosten 12,- €

Details zur Veranstaltung finden Sie hier.

 
 
18.10. bis 21.10. und 25.10. bis 28.10.21,
jeweils 09:00 bis 12:00 Uhr
Treffpunkt NUZ Oberlauterbach, Holzwerkstatt / Kreativwerkstatt
Basteln und Werkeln - Feriengestaltung
In den Herbstferien haben unsere Werkstätten für Sie und Ihre Kinder geöffnet. In der Holz- oder Kreativwerkstatt können schöne Kleinigkeiten für Zuhause und Garten gefertigt werden. Referenten: Elke Hessel und Andreas Borowski
Voranmeldung erwünscht, Kosten ab 5,- €

 
 
Dienstag, 19.10.21, 19:30 Uhr
Treffpunkt NUZ Oberlauterbach, Großer Saal
Das Verschwundene Vogtland- Teil 1
100 Jahre im Vogtland: Besuchen Sie in diesem Bildvortrag mit uns Orte und Verkehrswege in der Region, wie Sie sie aus Ihrer Kindheit und Jugend oder von Erzählungen Ihrer Eltern und Großeltern kennen. Ein Vortrag von Anne und Uwe Fritzsch.

Voranmeldung erwünscht! Eintritt 5,- €

 
 
Donnerstag, 21.10.21, 14:00 bis 17:00 Uhr
Treffpunkt NUZ Oberlauterbach, Herrenhaus
Nähmaschinen - Führerschein - Workshop
An diesem Nachmittag sollen die Funktionsweise einer Nähmaschine vermittelt und das erste Selbstgenähte kreiert werden. Die Teilnehmenden erhalten ihren „Nähmaschinen-Führerschein“. Für Kinder ab 6 Jahren. Bitte mitbringen: funktionstüchtige Nähmaschine. Referentin: Bettina Bruchholz
Voranmeldung erforderlich, Kosten 15,- € incl. Material

Details zur Veranstaltung

 
 
Dienstag, 26.10.21, 09:00 bis 12:00 Uhr
Treffpunkt NUZ Oberlauterbach, Herrenhaus
Nähmaschinen - Führerschein - Workshop
An diesem Nachmittag sollen die Funktionsweise einer Nähmaschine vermittelt und das erste Selbstgenähte kreiert werden. Die Teilnehmenden erhalten ihren „Nähmaschinen-Führerschein“. Für Kinder ab 6 Jahren. Bitte mitbringen: funktionstüchtige Nähmaschine. Referentin: Bettina Bruchholz
Voranmeldung erforderlich, Kosten 15,- € incl. Material

Details zur Veranstaltung

 
 
Mittwoch, 27.10.21, 10:00 bis 15:00 Uhr
Treffpunkt NUZ Oberlauterbach, Gutshof
Apfeltag
Von unseren Streuobstwiesen werden Früchte geerntet und verarbeitet Auf unserem Hof steht eine Apfelpresse bereit, mit der auch mitgebrachte Äpfel zu Saft gepresst werden.
Voranmeldung für das Pressen erforderlich!

 
 
Dienstag, 02.11.21, 17:30 bis 19:00 Uhr
Treffpunkt NUZ Oberlauterbach, Kreativwerkstatt
Gestalten mit Papier und Pappmaché - Workshop
Beim Basteln und Gestalten mit dem einfachen und doch vielseitigen Material Papier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob praktischer Korb oder dekorative Figur, aus Altpapier können verschiedenste Objekte entstehen. Referentin: Elke Hessel
Voranmeldung erforderlich, Kosten 6,- € zzgl. Material

Details zum Workshop

 
 
Dienstag, 09.11.21, 18:00 Uhr
Treffpunkt NUZ Oberlauterbach, Herrenhaus
Hilfreiche Mittel aus der Volksheilkunde in der Erkältungszeit - Workshop
Damit Sie besser durch die Erkältungszeit kommen, lernen Sie Rezepte für Hustensirup, Brustbalsam und Fußbadesalz kennen. Probieren Sie die Rezepte aus und nehmen Sie diese kleinen Schätze mit nach Hause. Von und mit Silke Lang.
Voranmeldung erforderlich, Kosten 18,00 € incl. Material

 
 
Dienstag, 16.11. und Donnerstag, 25.11.21,
jeweils 17:00 bis 19:00 Uhr
Treffpunkt NUZ Oberlauterbach, Herrenhaus
Nähkurs für Erwachsene
Selber machen statt neu kaufen, reparieren statt wegwerfen. So kann Alltag nachhaltiger werden, zum Beispiel bei, Thema Kleidung und Textilien. In diesem Kurs lernen sie ein paar interessante Tipps und Tricks für den Umgang mit der Nähmaschine. Am besten bringen Sie gleich Ihre eigene mit. Referentin: Frau Fuchs
Voranmeldung erforderlich!, Teilnehmer auf 6 Pers. begrenzt, Kosten 15,- € / Termin

Details zum Workshop

 
 
Dienstag, 23.11.21, 19:30 Uhr
Treffpunkt NUZ Oberlauterbach, Großer Saal
Das Verschwundene Vogtland - Teil 2
In den vergangen 100 Jahren sind zahlreiche Gebäude und Einrichtungen aus der vogtländischen Landschaft verschwunden. Zusammen mit Anne und Uwe Fritzsch wollen wir diese Orte besuchen und ihre Geschichte hören. Dieser zweite Teil der Reihe bezieht sich vor allem auf beliebte Ausflugsgaststätten und Sporteinrichtungen. Vortrag von Anne und Uwe Fritzsch.
Voranmeldung erwünscht, Eintritt 5,- €

 
 
Samstag, 27.11.21, 13:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 28.11.21, 10:00 bis 17:00 Uhr
Treffpunkt NUZ Oberlauterbach, Gutshof
Hofweihnacht im Rittergut
Am ersten Adventswochenende leiten wir gemeinsam die Vorweihnachtszeit ein. Dazu haben wir Händler aus der Region zu Gast, die Selbstgemachtes und Handarbeiten anbieten. Unsere Werkstätten sind für Sie geöffnet und für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Eintritt 2,- €, Kinder ab 10 Jahre 1,- €

 
 
Dienstag, 30.11.21, 18:00 bis 19:30 Uhr
Treffpunkt NUZ Oberlauterbach, Kleiner Saal
Suffizienz - Workshop
Welchen Einfluss hat unser Verhalten auf unsere Umwelt? Was brauchen wir, damit es uns gut geht, wovon haben wir im Überfluss? Auf das Ende des Jahres hin wollen wir uns in diesem Workshop gemeinsam mit Fragen von Nachhaltigkeit und Konsum beschäftigen. Von und mit Sarah Böhm.
Voranmeldung erforderlich


 
 
Die Zeit der Vogelfütterung rückt näher!
Jetzt Futterplätze für unsere gefiederten Freunde einrichten.
Die Nächte werden jetzt im Herbst spürbar kälter, es ist Zeit, an den Start der Futterhaussaison zu denken. Ein Futterhaus ist ein schöner Blickfang für die Terrasse. Damit die Familie das Erlebnis mit den gefiederten Freunden im Winter so richtig genießen kann, sollten die Vorbereitungen, sofern keine Sommerfütterung erfolgte, schon jetzt beginnen.
Wir raten dazu, schon im Herbst Futterhäuser aufzustellen, um die Tiere an die Futterstellen zu gewöhnen. So können sie nach dem ersten Kälteeinbruch auf kurzem Weg die Futterstelle anfliegen, ohne erst lange zu suchen.

Weitere Infos zur Vogelfütterung finden Sie hier.

Naturladen Futterhäuser

 
 
Natur zum Anfassen 2021 - Rückblick
„Natur zum Anfassen“ von enviaM und MITGAS in Sachsen 2021
Das diesjährige Motto lautete „Unterwegs über Feld und Flur - ein Feldhamster zeigt sein Revier“. Das Umweltbildungsprojekt für die Klassen zwei bis sechs fand zum zwölften Mal in 14 Naturhöfen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg statt und wird in Sachsen von den Energieversorgern enviaM und Mitgas getragen. Insgesamt waren 176 Schulklassen angemeldet, davon 80 in Sachsen. Während der Exkursionstage entdeckten und lernten die Schüler Interessantes über ihre Umwelt. Passend zum Thema bestimmten die Schülerinnen und Schüler Getreidearten und Wildblumen. Sie lernten den Lebensraum Feld und Wiese kennen und erkannten die Einwirkungen des Menschen auf die Artenvielfalt.
Im Natur- und Umweltzentrum waren in diesem Zeitraum 15 Schulklassen mit 275 Kindern des Vogtlandes zu Besuch. Ganz im Sinne unseres diesjährigen Schwerpunktthemas war mit dem Erlebnisprogramm ein Angebot für verschiedene Altersgruppen vorhanden. Der Tag wurde nach Absprache mit der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer individuell zusammengestellt und richtete sich nach dem Wissenstand und der Mobilität der Gruppen.

Bild: Lessing-Schule Treuen, 2. Klasse, 07.10.2021

 
 
JuNa
Teichabfischen im NUZ
Wir haben große Freude an unserer JuNa Gruppe. Am 3. Oktober waren wir beim Teichabfischen mit dabei und haben die verschiedenen Bewohner der Teiche kennengelernt.
Letzte Woche haben wir uns mit den Farben des Herbstes beschäftigt und tolle Mandalas gestaltet. Es macht Spaß, auch im Herbstwetter Zeit draußen zu verbringen!
(Bild Mandalas)

 
 
Natur zum Anfassen 2021
„Natur zum Anfassen“ Grundschule Reumtengrün
Wir haben eine sehr schöne Rückmeldung bekommen zu unserem Projekt „Natur zum Anfassen“ im September und Oktober. Suri und Leona von der Grundschule Reumtengrün haben einen tollen Aufsatz geschrieben und ihn sogar bebildert. Danke an die beiden und an die anderen fast 300 Kinder, die sich mit uns auf das Thema Feldhamster, Feld und Flur eingelassen haben.
Aufsatz und Bilder von Suri und Leona.

Der Aufsatz

 
 
Help - Hilfe für die Natur und unsere gemeinsame Zukunft!
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit!
Zur Finanzierung unserer Arbeit als gemeinnütziger Verein nutzen wir vielfältige Möglichkeiten, wie etwa die Herstellung und den Verkauf verschiedener Produkte, z. B. in unserer Holzwerkstatt. Trotzdem sind wir auch auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jegliche Art von Unterstützung und möchten nachfolgend ein paar Informationen dazu geben.

Hier finden Sie die Infos.

 
 
Stellenausschreibung im Naturschutzzentrum Erzgebirge gGmbH
2 Stellen sind zu vergeben!
Projektleitung (m/w/d) für Natur- und Umweltbildung sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung

Projektleitung (m/w/d) für Naturschutzfachprojekte im Erzgebirgskreis

Stellenausschreibung

 
 
Globale Nachhaltigkeitsziele lokal umsetzen - Wie ist der Stand im Vogtland?
Podiumsdiskussion
Die Welt steht vor vielen Herausforderungen: Kampf gegen Hunger und Armut, bezahlbare und saubere Energie, Klimaschutz, zukunftsfähige Städte und eine gerechtere Globalisierung: Um Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit zu finden, haben sich die Vereinten Nationen im Jahr 2015 mit der „Agenda 2030“ auf insgesamt 17 globale Ziele für nachhaltige Entwicklung geeinigt, die eine Antwort die drohenden Krisen geben sollen.

Weitere Infos zur Veranstaltung

 
 
Umfrage geplant
Umfrage rund um Veranstaltungen im NUZ
Seit einiger Zeit sind Sie Mitglied unseres Newsletters sowie Gäste in unserem Umweltzentrum und wir würden nun gern wissen:
Wie gefällt es Ihnen bei uns im Umweltzentrum?
Wie finden Sie unsere Veranstaltungen?
Was sollten wir aus Ihrer Sicht verändern?

Mit dieser Befragung helfen Sie uns dabei, auf Ihre Wünsche besser einzugehen. Diese Umfrage geht am 01.11.21 online und endet am 31.12.21.

Machen Sie mit:
NUZ fragt - was können wir für Sie besser machen?

 
 
Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Hier geht's zu Facebook!