Kopf

Ein Bienenjahr im NUZ

Bienen

26. Februar 2021

Bei diesem sonnigen Wetter und Temperaturen um die 10 Grad sind unsere Bienen unterwegs. Sie fliegen aus auf der Suche nach Essbarem, denn die Wintervorräte neigen sich dem Ende zu. Tatsächlich tragen sie auch schon Pollen ein, zum Beispiel am Haselstrauch. Den benötigen sie für ihre Brut. Was sie aber zu dieser Zeit des Jahres kaum finden, ist Nektar, und den brauchen sie für Ihre Ernährung. Deswegen haben wir unsere Völker, bei denen das Futter knapp war, mit Zuckerteig nachgefüttert, damit sie stark ins Frühjahr starten können.

04. Mai 2021

Wir haben unsere Bienenvölker aufgestockt. Auch wenn dieses Jahr alles etwas langsamer geht als sonst, haben wir den Völkern einen zweiten Brutraum zur Verfügung gestellt. Jetzt haben sie genung Platz für all die Sommerbienen, die sie in den nächsten Wochen heranziehen werden. Es ist zwar nach wie vor sehr kalt, die Bienen fliegen kaum und leiden bestimmt ein bisschen. Aber schön langsam werden auch hier der Raps und die Obstbäume zu blühen beginnen und damit die Haupttrachtzeit einläuten. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir auch die Honigräume aufsetzen können. Wir freuen uns schon auf das geschäftige Treiben und die erste Ernte!

Bilder zum vergrößern anklicken!

01. Juni 2021

Endlich ist es warm! Die Bienen fliegen auf Hochtouren und leben ihren Schwarmtrieb aus. Wir sind in der Haupttrachtzeit, endlich können sie sammeln, sammeln, sammeln. Auch die Honigernte ist nicht mehr fern, wir freuen uns sehr!

Bilder zum vergrößern anklicken!

© Natur- und Umweltzentrum Vogtland e.V.