Kopf
Mittwoch, 28.09.16, 19:00 Uhr --- Erste Hilfe - wie geht das? - wir alle sind gefragt! --- Treffpunkt: Natur- und Umweltzentrum Vogtland - Falkenstein / OT Oberlauterbach - Kleiner Saal

Natur ist in - die Naturherberge mittendrin - Zimmer / Vermietung

vermietung

Waren Sie schon einmal in Oberlauterbach? Noch nicht - dann wird es Zeit! Oberlauterbach ist ein Ortsteil von Falkenstein und liegt im Herzen des Vogtlandes in Sachsen.

Das neu erbaute Haus verfügt über 8 modern eingerichtete und geräumige Zimmer. Jeweils 2 Zimmer teilen sich einen Sanitärbereich (DU/WC). Es stehen 29 Betten + 10 Aufbettungen zur Verfügung.

Weiterhin bieten wir: großen Saal - 80 Plätze, kleinen Saal - 30 Plätze, Schulungsraum 10 Plätze, Klassenzimmer sowie weitere kleine Räume, angrenzenden Park u. v. m.

Ganz besonders empfehlen wir unsere preiswerten Übernachtungen Schulklassen, Wanderern und Wintersportlern. Die Wander- und Wintersportregion Klingenthal/Schöneck ist nur 20 km entfernt und günstig mit der Vogtlandbahn oder dem eigenen PKW zu erreichen.

Umwelt erleben mit allen Sinnen

Umwelt erleben mit allen Sinnen

Wir sind eine Lehr- und Weiterbildungsstätte sowie eine Anlaufstelle zu vielen Fragen und Themen des Natur- und Umweltschutzes. Insbesondere die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen liegt uns am Herzen. Wir bieten für Schulklassen, Hort- und Kindergartengruppen, Vereine und Interessengruppen interessante Themen aus dem Bereich Arten und Biotopschutz z.B. Bau von Nistkästen und Futterhäusern. Landschaftspflege, Abfallberatung und –vermeidung, erneuerbare Energie, traditionelles Handwerk, Imkerei, gesunde Lebensweise, basteln mit Naturmaterialien in Form von Projekten und Exkursionen (z.B. Vogelstimmen und Fledermauswanderungen) an. Nach Absprache kommen wir auch zu ihnen. Eine umfangreiche Ausstellung zur Tierwelt des Vogtlandes lässt Sie unsere herrliche Natur hautnah erleben.

In unserer Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Umweltbildung wollen wir das Interesse an der heimischen Natur wecken sowie die Nachhaltigkeit fördern und umzusetzen. Die Arbeit bei verschiedenen Projekten ist länderübergreifend und dient somit der Förderung der Völkerverständigung und dem Abbau von Sprachbarrieren.

Der Verein arbeitet generationsübergreifend und bezieht benachteiligte Personengruppen (z. B. Behinderte, Migranten) aktiv in seine Tätigkeit ein.

Wir vermieten Räumlichkeiten für Hochzeitsfeiern, für Geburtstagsfeiern sowie für Seminare. Auch ihre Vereinszusammenkünfte können Sie bei uns abhalten. Natürlich können Sie in unserer Herberge auch kostengünstig übernachten.

Wer sich für hochwertige Natur - Erzeugnisse interessiert bzw. solche erwerben möchte ist in unserem Natur - Laden bestens beraten.

Bündnis gegen Müll - Abfallberatung

Bündnis gegen Müll

Abfallberatung für Schulen und Kindergärten

Kinder sind unsere Zukunft. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig sinnvolle Informationen über ökologische und abfallwirtschaftliche Aspekte zu vermitteln. Die Abfallberatung hat sich dazu mit vielen Angeboten für Schulen und Kindergärten vorbereitet.

Neben der Abfallberatung kommen natürlich auch Themen wie Abfallvermeidung, Nachhaltiger Konsum, Nachhaltige Verpackungen, Lebensmittelverschwendung und Upcycling nicht zu kurz.

Beim Upcycling werden Abfallprodukte oder nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Im Gegensatz zum Downcycling kommt es bei dieser Form des Recyclings zu einer stofflichen Aufwertung.

Hier entsteht demnächst ein Abfall ABC mit speziellen Upcyclingideen zum MITMACHEN.

- mehr Infos:

oder wenden Sie sich an Frau Bruchholz unter 03745 75105-33

Bitte unterstüzen Sie unsere Arbeit!

Spende

Bitte unterstüzen Sie unsere Arbeit!

Zur Finanzierung unserer Arbeit als gemeinnütziger Verein nutzen wir vielfältige Möglichkeiten, wie etwa die Herstellung und den Verkauf verschiedener Produkte, z. B. in unserer Holzwerkstatt. Trotzdem sind wir auch auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jegliche Art von Unterstützung und möchten nachfolgend ein paar Informationen dazu geben.

- mehr Infos:

NUZ erhält ordentlichen Innenhof

Hofinfo

Hofumbau

Die Bauarbeiten für den neuen Innenhof haben begonnen. Es werden zunächst neue Schleusen und Abwasserkanäle verlegt, anschließend neues Pflaster. Die umliegenden Gebäude erhalten barrierefreie Zugänge, das Areal neue Beleuchtung. Das Vorhaben "Platzgestaltung Rittergut Adlershof" führen die Teilnehmergemeinschaft Flurbereinigung Oberlauterbach und die Stadt Falkenstein gemeinsam mit dem NUZ durch. Die Fertigstellung ist für Ende September geplant und die Einweihung zum Teichfest am 3. Oktober.

Sie können uns natürlich auch während der Bauarbeiten besuchen, es wird immer ein Zugang freigehalten.

Workshop

Workshop

Workshop "Töpfern"

Ton ist ein uralter Werkstoff. Mit etwas Fingerfertigkeit kann jeder seiner eigenen Kreativität freien Lauf lassen. Referentin: Bettina Bruchholz

Wir treffen uns jeden zweiten Mittwoch im Monat, 17:00 Uhr, in der Handwerkstatt.

Nur mit Anmeldung unter 03745 75105-33, Unkostenbeitrag 8,- € - zzgl. Material

Veranstaltungstipp

Mittwoch - 28.09.16 | 19:00 Uhr

im Natur- und Umweltzentrum Vogtland - Falkenstein / OT Oberlauterbach - Kleiner Saal


Erste Hilfe - wie geht das? - wir alle sind gefragt!

Bild

- Vorgehen am Notfallort
- Was tun Sie, wenn jemand bewusstlos ist?
- Was tun Sie, wenn jemand keine Atmung hat?
- Was tun Sie, wenn jemand „Brustschmerzen“ hat?
- Was tun Sie, wenn sich jemand verletzt hat?
- und vieles mehr
Referent: Olaf Hoyer, DRK Auerbach

Voranmeldung erwünscht - Eintritt frei

Bild: - Foto: Lizenz:

Veranstaltungstipp

Montag - 03.10.16 | 10:00 - 17:00 Uhr

im Natur- und Umweltzentrum Vogtland - Falkenstein / OT Oberlauterbach


Mühlteich- und Gutshoffest

Bild

Abfischen des Mühlteiches und Verkauf von Karpfen, Forellen, Schleien sowie von Erzeugnissen aus der Region, Direktvermarkter, Nistkasten- und Futterhausbau, Einfälle statt Abfälle, Kreativangebote für große und kleine Leute, Ausstellungen u.v.m. Musik: DJ Gerald, Shanty-Chor Plauen

Eintritt 2,- €, Kinder ab 10 Jahre 1,- €

Bild: - Foto: Lizenz:

Veranstaltungstipp

Mittwoch - 05.10.16 | 19:00 Uhr

im Natur- und Umweltzentrum Vogtland - Falkenstein / OT Oberlauterbach


Früchtezauber aus Wald und Flur

Bild

Es wird süß, pikant und ausgefallen! Lassen Sie sich in die Geheimnisse der Marmeladen- und Geleeherstellung aus Wildfrüchten der verschiedensten Variationen einweihen. Natürlich kann alles gekostet werden. Viel Vergnügen mit Anita Seifert, Kräuterfrau vom NUZ

Voranmeldung erwünscht! Unkostenbeitrag 5,- €

Bild: - Foto: Lizenz:

Unser Tipp - kaufen Sie in unserem Naturladen!

Nuzladen

- Nisthilfen, Nistkästen

- Futterhäuser

- Insektenhotels

- Fledermauskästen

- u.v.m. aus Holz

Unsere Produkte sind alle aus unimprägnierten Hölzern gefertigt!

Ständig wechselnde Tipps, Erklärungen und Anmerkungen zu Artikeln aus unserem Angebot sowie weiterführende Themen erfahren Sie hier.

Nistkasten

Ein Nistkasten ist die klassische Form einer vom Menschen geschaffenen Nisthilfe. Nistkästen weisen einen Hohlraum auf, der von bestimmten Tierarten zur Aufzucht ihrer Brut und Jungtiere sowie zu Übernachtungszwecken genutzt werden kann. So dienen sie vor Allem dem Artenschutz insbesondere von Vögeln (Höhlenbrüter, Nischenbrüter), Säugetieren (Fledermäuse, Bilche) und Insekten (Bienen, Hummeln, Hornissen, Wespen). In Forstwirtschaft und Obstanbau ist die Ansiedlung von insektenvertilgenden höhlen- und nischenbrütenden Singvögeln mit Nistkästen eine Maßnahme, um der Überhandnahme von Schädlingsraupen entgegen zu wirken und so den ökologisch problematischen Einsatz von Insektiziden zu vermeiden.

Hier gehts zu den Angeboten klick mich!

Presserückblick

17.09.16

Pilzmangel macht das Erforschen schwierig

Nach der Trockenheit in den letzten Wochen hofft die Vogtländische Arbeitsgemeinschaft für Mykologie auf feuchtere Zeiten.

Oberlauterbach. Mit witterungsbedingt geringen Funden muss sich die Vogtländischen Arbeitsgemeinschaft Mykologie dieses Jahr während ihrer Pilztagung begnügen. Austragungsort ist das Oberlauterbacher Natur- und Umweltzentrum Vogtland (NUZ). An drei Tagen werden im Umkreis „Schwamme“ gesammelt, die Arten bestimmt und Registrierungen vorgenommen. Der Sonntag ist für Fachvorträge reserviert.

Die Tagungen dienen nicht nur dem Erfahrungsaustausch. Pilzfreunde, Berater und Mykologen leiten eigene Forschungsergebnisse an zentrale Dateien weiter und stellen gewonnene Informationen für den ebenfalls im Zwölf-Monatsrhythmus erscheinenden Pilzatlas zusammen. „Was wir machen, darf nicht untergehen“, erklärt Vereinschef Lothar Roth.

...weiter

26.08.16

Pflaster statt Pfützen: Gutshof wird hergerichtet

Der Hof des Rittergutes Oberlauterbach bekommt neue Wege. Früher standen auf dem Hof nach starkem Regen immer die Pfützen. Die Erdarbeiten sind nach Auskunft aus dem Landratsamt fast abgeschlossen. Bis zum Teichfest am 3. Oktober sollen alle Arbeiten, wie das Pflastern, erledigt sein.

...weiter

19.08.16

Grundschüler gehen zur Entdeckungstour auf die Wiese

Gespannt stehen die Mädchen und Jungen um Michael Thoß. Der Mitarbeiter vom Natur- und Umweltzentrum Oberlauterbach hat den Grundschülern aus Oberlungwitz eine Überraschung versprochen. Dazu haben sich alle ins Klassenzimmer im Grünen begeben. Dort ist an einer Stelle die Grasnarbe abgetragen worden. Unter der darüber gelegten Glasplatte können die Kinder sehen, was sich so im Erdreich verbirgt. Als erstes wird von den meisten die tote Maus entdeckt, in einem Loch hat sich eine Ringelnatter zusammengerollt, ein Regenwurm schlängelt sich durch die Erde.

...weiter

Programmheft

Natur- und Umweltzentrum Vogtland e.V.

OT Oberlauterbach
Treuener Str. 2
08239 Falkenstein

 

N:50°30'00  O:12°18'29

Tel.: 03745 75105-0
Fax: 03745 75105-35

mail: nuz@nuz-vogtland.de

 

Öffnungszeiten:

Verwaltung / Naturladen

Mo, Di, Do - 9.00 - 15.30 Uhr

Mi, Fr - nach Vereinbarung

Sa/So - geschlossen

 

...so finden sie uns...


Projekte
werbefilm
Programmheft
kostenloser Newsletter
Bündnis gegen Müll
Kamera Star
Kamera Meise
Preise
Naturladen
Bienen grenzenlos
Geoportal

Das Geoportal des Vogtlandkreises wird zur Verfügung gestellt vonwww.vogtlandkreis.de.


Lebensmittelwarnungen
Jakobsweg
Tourismusverband
Freizeitkalender
Förderung
© Natur- und Umweltzentrum Vogtland e.V.